Datenschutz

1. Einleitung

Dieses Internetangebot wird von der Hiller Spedition GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellt. Nachstehend informieren wir Sie gem. Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten beim Aufruf und Nutzung unserer Webseite.

2. Verantwortlichkeiten

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen finden Sie in unserem Impressum.

3. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie schriftlich per Post mit dem Zustellhinweis „Datenschutzbeauftragter“ unter der im Impressum hinterlegen Adresse oder per E-Mail unter datenschutz@hiller-spedition.de.

4. Verarbeitung personenbezogener Daten

4.1. Betrieb der Webseite

4.1.1. Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Folgende Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, werden bei dem Besuch unserer Webseite verarbeitet:
  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Name der zuvor besuchten Webseite
  • IP-Adresse / Hostname Ihres Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

4.1.2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch den Verantwortlichen zu den folgenden Zwecken gemäß folgender Rechtsgrundlagen:
  • Ermöglichung der Nutzung der Webseite (Berechtigtes Interesse: Darstellung des Leistungsportfolios des Verantwortlichen und Möglichkeit der einfachen Kontaktaufnahme durch Mitglieder und Interessenten)
  • Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes der Webseite (Erfüllung rechtlicher Pflichten, d.h. Sicherheit der Verarbeitung gem. Art. 5 Absatz Buchstabe f DSGVO , wie z.B. zur Abwehr und Aufklärung von Cyberangriffen)

4.1.3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Unsere Webseite wird bei der Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen gehostet. Die Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt, sofern diese zur Abwehr von Straftaten erforderlich und/oder wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind.

4.1.4. Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten werden automatisch 4 Wochen nach dem Ende der Verbindung gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

4.1.5. Recht auf Löschung, Widerspruch und Berichtigung

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht daher seitens des Nutzers keine Lösch-, Widerspruchs- oder Berichtigungsmöglichkeit.

4.2 Kontaktformular / Angebots-Anfrage

Sie können uns auf unserer Website aktiv über unser Kontaktformular / Angebots-Anfrage personenbezogene Daten zukommen lassen. Diese Daten werden nur zur Kontaktaufnahme mit Ihnen verwendet.

5. Betroffenenrechte

Sie haben diverse Rechte im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, wie z.B. Auskunftsrecht über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten oder das Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht oder Löschung Ihrer Daten. Bei Fragen zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten

6. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, bei folgender Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die gültigen Datenschutzgesetze verstößt: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover

7. Links zu anderen Internetseiten

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Internetseiten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Trotz vorheriger sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir für externe Links zu fremden Inhalten keine Haftung übernehmen.

8. Gültigkeit und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung anzuschauen.

Datenschutzhinweise für Bewerber

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden.

Hiller Spedition GmbH & Co. KG, Gebrüder-Heyn-Straße 3a, D-21337 Lüneburg Sie erreichen Ihren Datenschutzbeauftragten unter: E-Mail: datenschutz@hiller-spedition.de oder postalisch unter dem Stichwort „Datenschutzbeauftragter“ und oben genannter Adresse.

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten ausschließlich personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Bewerbung erhalten haben.

3. Art der Daten

Wir verarbeiten Personenstammdaten (Anrede, Vorname, Name, Geburtsdatum, Anschrift), Kommunikationsdaten (E-Mail-Adresse und Telefonnummer), sowie Bewerbungsdaten (Anschreiben, Lebenslauf, Anlagen, Zertifikate, Foto, sowie ggf. weitere von Ihnen übermittelte Informationen), sowie Angaben, die sich aus den Bewerbungsgesprächen ergeben.

4. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Gem. Art. 88 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit §26 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Anbahnung des Beschäftigtenverhältnisses. Für unseren Bewerberpool können Sie im Laufe des Bewerbungsprozesses Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO geben, damit wir Ihre Daten für zukünftige Bewerbungen ebenfalls berücksichtigen können.

5. Wer bekommt meine Daten?

Ihre Bewerbungsdaten werden innerhalb des Unternehmens weitergegeben, soweit dies zur Begründung des Beschäftigtenverhältnisses notwendig ist. Weiterhin sind Auftragsverarbeiter gem. Art. 28 DSGVO im Einsatz, die für den Betrieb und die Wartung unseres Netzwerkes, der eingesetzten Geräte und Anwendungen zuständig sind. Eine Datenübermittlung in Drittstaaten findet nicht statt.

6. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre Daten werden 6 Monate nach Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigtenverhältnisses gespeichert und nach Ablauf der First gelöscht. Ihre schriftliche Bewerbung schicken wir Ihnen nach Ablauf der Frist zurück. Sofern Sie in unseren Bewerberpool aufgenommen werden möchten, behalten wir Ihre Daten für ein weiteres Jahr in unseren Systemen. Mit Ablauf eines Jahres werden die Daten dann ebenfalls gelöscht.

7. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Sie haben im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei folgender Datenschutzaufsichtsbehörde: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover

8. Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Ohne Ihre personenbezogenen Daten können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen.
Lüneburg, den 06.02.2019